Betriebsurlaub

DamaskSportliches

Lustvoll in die Gänge kommen

Bewegung schafft Freude – und tut gut

Sprichwörter gibt es viele: Wer rastet, der rostet. Bewegung ist Leben. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Stimmt ja auch. Das Geheimnis ist also, den richtigen Sport zu finden, die richtige Bewegung, eine, die wirklich Spaß macht, eine, die den inneren Schweinehund erst gar nicht zu Wort kommen lässt. Davon haben wir jede Menge, suchen Sie sich eine aus!

Alle Infos rund um das unglaublich vielfältige Sportangebot in unserer Region erhalten Sie bei uns an der Rezeption. Dazu Öffnungszeiten und Infos zu unserer Seppenbauer High-Tech Fitness-World.

Wandern

Die neue Lust am Gehen. Wandern ist zum Trendsport geworden, Wandern antwortet auf viele unserer Bedürfnisse, wie Stille und Natur erleben, das eigene Tempo finden und Ziele erreichen. Vom Landhotel Seppenbauer aus lassen sich viele Wege gehen – eine kurze Familienwanderung oder der grenzüberschreitende Alpe Adria Trail.

www.kaernten.at/wandern
Pilgerwanderungen

Mit jedem Schritt weiter weg von den Zwängen in die innere Gewissheit, die Einfachheit bringt eine ruhige Zufriedenheit mit sich, die noch lange nachwirkt.

www.pilgerwege-kaernten.at
Alpe Adria Trail

Eine grandiose Route: vom Gletscher bis zum Meer! Der grenzüberschreitende Drei-Länder-Trail führt vom Großglockner über Kärnten und Slowenien bis an die italienische Adria.

www.alpe-adria-trail.com
Geführte Wanderungen

Eine entspannte Art, die Region zu entdecken: Mit einem Wanderguide geht es auf individuell abgestimmten Wegen zu Naturschönheiten und versteckten Plätzen.

Bergwanderungen

Hoch, höher, Gipfel. Wer die Welt von oben sehen möchte, ohne gleich Steigeisen und Gurt dabeihaben zu müssen, für den sind die Höhenwanderrouten ideal – durch Kärntens abwechslungsreiche Bergwelt.

Familienwandern

Hier kommen auch die Kleinen mit und haben sogar eine rechte Gaudi dabei. Mit genügend Zeit für Spaß und Entdecken und auch kleine Rasten, um einen spielerischen Zugang zu den Schönheiten der Natur zu finden.

Wer sagt, dass man das Rad nicht neu erfinden kann? Jeder hat seinen eigenen Stil, jeder sein Tempo, jeder sein inneres Ziel. High Performance oder Genießer? Egal, Spaß muss es machen.

Zu Routen in der Region, Radverleih, E-Tankstellen und Streckenkarten geben wir Ihnen gerne Auskunft.

www.kaernten.at/rad

Mountainbike

Die Natur als Herausforderung: die sportliche Challenge annehmen, auf Forststraßen, auf gekennzeichneten Trails durch Wald und Wiese, bergauf, bergab.

Rennrad

Wenig befahren, in der Ebene oder ambitionierter auf Passstraßen: Die Straßen des Metnitztals und des Gurktals sind ideal für das Rennradtraining.

Genussrad

Entspannte Bewegung als Ausgleich zum Bürojob, eine leichte Brise um die Nase und genug Zeit, um die schöne Landschaft mit ihren Blumenwiesen zu bewundern.

E-Bike

So sind auch anspruchsvolle Strecken zu schaffen: Bei allzu großen Steigungen einfach ein wenig das elektrische Helferlein zuschalten und schon geht’s wieder flott vorwärts – Tankstellenplan liegt auf.

Tennis

Tennisfans kommen in und rund um St. Salvator auf ihre Kosten, viele Freiluftplätze stehen zur Verfügung, bei Schlechtwetter auch einige Hallen, etwa im nahen St. Veit an der Glan.

Golfen

Gleich zwei 18-Loch-Courses liegen in unmittelbarer Nähe: der Jacques Lemans Golfclub St. Veit-Längsee, ein vielseitiger Platz für Golfanfänger wie auch Könner, und der Styrian Mountain Golf Mariahof neben der romantischen Ruine Steinschloss bei Neumarkt.

www.kaernten.at/golflust
Reiten

Das Glück der Erde liegt in unserem Nachbarort Schnatten bei Grades: Die Reitanlage Haberzettl bietet herrliche Reitausflüge im Metnitzertal, Stunden-, Halbtages- und Ganztagesritte mit entsprechender Reitbegleitung.

Fahrtechnikzentrum St. Veit

Im Fahrtechnik Zentrum des ÖAMTC lassen sich entspannter Urlaub und Training besonders gut verbinden. Egal ob Pkw bis Bus, Motorrad bis Traktor – besser werden ist die Devise. Fünf Trainingspisten laden jährlich rund 11.000 Teilnehmer zu aktivem Fahren. Nun erleben im neuen Offroad Zentrum auch SUV Fahrer unvergessliche Momente, während auf der beliebten Kartbahn actionreiche Runden gedreht werden.

Winter in Mittelkärnten

Der Schnee ist nicht weit – Mittelkärnten ist der ideale Ausgangspunkt für alle Arten von Wintersport. Sechs Skigebiete sind in kurzer Fahrzeit erreichbar, bis zum legendären Snowpark Kreischberg sind es nur 45 Autominuten. Doch auch Winterwanderern, Eisläufern und Langläufern zeigt Mittelkärnten sein schönstes, schneeweißes Lächeln.

Skifahren

Jeden Tag ein anderes Skigebiet: Von Grebenzen bis Flattnitz und Kreischberg steht dem Vergnügen auf zwei Bretteln nichts entgegen. Sechs Skigebiete, die meisten klein und fein, zeigen Pisten für jeden Anspruch, aber eine gemütliche, familiäre Atmosphäre.

Snowpark Kreischberg

Ob auf der Speedstrecke, beim Tubing oder bei internationalen Freestyle-Events: Der Kreischberg ist Garant für Fun & Action in den österreichischen Alpen. Ab diesem Jahr: ein komplett neuer Snowpark Kreischberg!

www.qparks.com
Schneeschuhwandern

Auf eigenen Wegen über Kärntens Berge mit einem Wunderding aus ultraleichtem Alu und Kunststoff an den Sohlen, griffige Krallen an der Unterseite sorgen im Gelände für den nötigen Halt. Am besten im Rahmen von geführten Wanderungen.

www.kaernten.at/schneeschuhwandern
Eislaufen

So wie der naturbelassene Längsee laden viele Kärnter Eislaufseen mit zahlreichen Attraktionen zum Eisvergnügen für die ganze Familie. Die Tragfähigkeit des Eises wird vom Kärntner Eislaufverein überprüft und der See zum Eislaufen freigegeben.

www.kaernten.at/eislaufen
Langlaufen

Gut gespurt, gut für die Kondition, gut für Kreislauf und Beweglichkeit – Langläufer genießen auf den vielen Loipen Kärntens die Winterwelt in vollen Zügen. Nur der Alltagsstress, der bleibt zurück.

www.kaernten.at/langlaufen