Betriebsurlaub

DamaskFreizeit

Zeit für mich, Zeit für uns

Landlebenslust in Kärnten

Die Sonne lacht vom Himmel, die Wiesen leuchten in saftigem Grün – und sonst? Mittelkärnten heißt die Region rund um St. Salvator und das Landhotel Seppenbauer, und da ist ganz schön viel los!

Eine kleine Übersicht von all dem, was es zu tun, zu besichtigen und zu erleben gibt, finden Sie hier auf dieser Seite. Burgbauen. Oder Bergwandern. Ins Theater oder ins Museum? Oder eine Runde Golf. Jetzt müssen Sie nur mehr Ihre Wahl treffen. Schwierig? Ja, wirklich. Wir möchten auch nicht in Ihrer Haut stecken….

Decor
Daten & Fakten
  • 150 km Wanderwege in drei Höhenlagen
  • Geführte Touren: Berg- und Themenwanderungen, Nordic Walking, Mountainbike
  • 8 ausgewiesene Mountainbike-Routen und Bikepark
  • Großes Kinderprogramm in den Sommer- und Herbstferien
  • Museum, Skiausstellung, Bergschau...

Friesach

Würde man die schmucke Stadt eine Hochburg des Mittelalters nennen, wäre das untertrieben, hat Friesach doch gleich drei davon, dazu Klöster, Kirchen und auch ein prächtiges Stück Stadtmauer. Zeitreise gefällig? Der Tourismusverband und wir empfehlen Besichtigungen, die unterhaltsamen Burghofspiele, Spektakeldinner nach mittelalterlichen Rezepten oder gar einen Besuch beim Projekt „Erlebnis Burgbau“. Touren und Angebote für Gruppen und individuell Reisende hat der Tourismusverband bereit.

www.friesach.at

Kärnten

Das Land Kärnten ist ein ganz besonderer Flecken Österreichs. Hier trifft der milde Süden auf die Kraft der Alpen, blitzsaubere Badeseen schmiegen sich an grüne Nockberge. Wer gut hinsieht, findet abseits der großen Routen wahre Naturjuwele – wie das Metnitztal mit seinen Wäldern, Almen und Bauernhäusern wie aus dem Bilderbuch. Hier ist die Zeit auf märchenhafte Weise stehen geblieben.

www.kaernten.at

Alpen Adria Raum

Natur, Kultur, Sprachen und Kulinarik – zwischen Alpengipfeln und Adriawellen, zwischen Gletscher und Meer, erstreckt sich ein reiches Land. Reich an Facetten und Erlebnissen, Naturwundern und Traditionen. Die beste Nachricht: Von St. Salvator aus ist es nur ein Katzensprung - oder höchstens zwei - zu den schönsten Flecken im Alpen Adria Raum. Es ist so einfach, Entdecker zu sein.

www.austria.info

Kulturelles

Die Geschichte gibt die Zahlen vor. Bereits in der Eisenzeit fühlten sich Menschen hier wohl. Im Mittelalter war die Stadt Friesach und ihr Umland einer der bedeutendsten Handelsplätze zwischen Wien und Venedig. Ein faszinierender Blick ins Gestern – und Inspiration für Theater und Feste von heute!

Ausflugsziele

Burgen, Klöster, Kirchen… oder lieber in die Wachszieherei, die Schokolademanufaktur, die Hirter Brauereiwelt oder natürlich ins Automuseum Seppenbauer…

Erfahren Sie mehr
Museum

Entdecken Sie die geheime Kapelle des Erzbischofs – und Friesacher Silber-Pfennige, romanische Fresken und seltene Waffen im Kapellenturm der Burganlage Petersberg.

Erfahren Sie mehr
Veranstaltungen

Ganz schön viel los im Mittelalter: Friesacher Burghofspiele, Schaukämpfe und Spektakeldinner, Komödien und Konzerte und nicht zuletzt die Burgfeste…

Erfahren Sie mehr

Sportliches

Die neue Lust am Gehen hat auch uns erfasst: von geführten bis Familienwanderungen, vom Pilgern bis zum Alpe Adria Trail. Oder Schluss mit dem Hamsterrad, lieber auf den Drahtesel – oder gleich auf ein echtes Pferd! Bei uns sind Sie am Ball, ob Tennis oder Golf, entscheiden Sie. Und im Winter lassen wir es richtig schneien – für Ihre Pistengaudi!

Erfahren Sie mehr

Sportliches

Die neue Lust am Gehen hat auch uns erfasst: von geführten bis Familienwanderungen, vom Pilgern bis zum Alpe Adria Trail. Oder Schluss mit dem Hamsterrad, lieber auf den Drahtesel – oder gleich auf ein echtes Pferd! Bei uns sind Sie am Ball, ob Tennis oder Golf, entscheiden Sie. Und im Winter lassen wir es richtig schneien – für Ihre Pistengaudi!

Erfahren Sie mehr

Natur pur

Wen die Natur berührt, dem schenkt sie eine ruhige Seele und lässt ihn atmen. Der Wechsel von Wiesen, Gipfeln, Wäldern und stillen Seen macht die Region um St. Salvator zu einem weiten Feld für Entdeckungen und Streifzügen – zu sich selbst. Vom Zirbitzkogel-Grebenzen bis zur Saualpe und zum Längsee, vom Hörfeldmoor bis zum Wasserweg Liebenfels…

Erfahren Sie mehr

Natur pur

Wen die Natur berührt, dem schenkt sie eine ruhige Seele und lässt ihn atmen. Der Wechsel von Wiesen, Gipfeln, Wäldern und stillen Seen macht die Region um St. Salvator zu einem weiten Feld für Entdeckungen und Streifzügen – zu sich selbst. Vom Zirbitzkogel-Grebenzen bis zur Saualpe und zum Längsee, vom Hörfeldmoor bis zum Wasserweg Liebenfels…

Erfahren Sie mehr

Genussreiches und Gesundes

Bio, so sagt unser Freund, der Edelgreißler Herwig Ertl, soll keine Etikette sein, sondern „Bin In Ordnung“ bedeuten. Genau so sind die feinen Adressen und Produzenten rund um unser Landhotel Seppenbauer. Wo Menschen hinter ihren Produkten stehen, vom Luftg’selchten aus Strassburg bis zum Hirter Bier, vom Weingut Georgium bis zum Kräutersalz aus dem Garten unserer Nachbarin…

Für Ihre ganz individuelle Genusstour verraten wir gerne Tipps und Adressen.

Mehr Informationen

Mittelkärnten mit Kindern

Geht’s den Kindern gut, geht’s den Eltern gut. Die Region Mittelkärnten hat für die Ferien allerhand zu bieten, für kleine Bastler und Tüftler ebenso wie für Pistentiger und Wasserratten. Die Kombination aus Wissen, Sport und Spaß macht’s aus – so kurz waren die Ferientage noch nie! Umso länger werden die Kids noch von dem Urlaub erzählen.

Eine Vielfalt von Angeboten macht die Region rund um den Seppenbauer zum Freizeitparadies auch für Familien: Minimundus, der Zwergenpark Gurktal, der Pyramidenkogel, der Nocky-Flitzer, Ski und Husky-Safaris im Winter, und Baumeister Frizzy bittet sogar auf eine echte Mittelalter-Burgbaustelle.

www.kaernten.at/familie