Hochkarätige Köche und Produzenten aus dem Alpe-Adria- Raum im Landhotel Seppenbauer

Marktplatz Mittelkärnten & Friends: Kulinarisches Festival der Superlative

Es ist soweit! Und zwar am 22. und 23. Oktober, wenn sich die Seminarwelt von Gerhard Porsches Landhotels Seppenbauer in St. Salvator bei Friesach wieder zu einem Hotspot für Genießer verwandelt. Das Motto: Große Küche zum Anfassen und die exzellenten Zutaten gleich dazu! Denn zwischen Top-Köchen und erstklassigen Produzenten aus dem Alpen-Adria- Raums bleibt kein Gourmetwunsch unferfüllt.

 

Die Zahlen: 5 Spitzen-Köche, 15 Top-Winzer, 4 Spezialitäten-Brauer, 2 Brenner und 6 Produzenten vom Manufaktur-Schokolade bis zum istrischen Trüffel – ein Feuerwerk für den Gaumen.

 

Das Programm: Hochkarätige Winzer aus Istrien, Slowenien, Italien, der Steiermark und Kärnten, Whiskybrenner, Olivenöl- und Käseexperten, Spezialitäten-Brauer und Speckproduzenten geben sich an beiden Tagen ein Stelldichein; erlesene Schokolade aus Kärnten, Orange Wines, Istrische Top-Olivenöle und Veronelli-Olivenöle aus Italien und vieles mehr warten darauf, verkostet zu werden.

 

Haubenköche und Vertreter der Jeunes Restaurateurs (JRE) bereiten an beiden Tagen Köstlichkeiten zu, lassen sich über die Schulter gucken, essen mit den Gästen und geben Tipps. Die idealen Zutaten dafür – und fürs Nachkochen zu Hause – kommen frisch von den Bauern der Umgebung und von handverlesenen Produzenten von hier bis zum Mittelmeer.

 

 

Die Köche

  • Markus Rath, Restaurant Rathhaus am Längsee (2 Gault Millau-Hauben), nur am Sonntag

  • Stefanie Neugebauer und Lothar Krings, Gasthaus Neugebauer, Lölling

  • Hotel & Restaurant San Rocco, Brtonigla, Istrien (1 Haube)

  • Restaurant Pergola, Zambratija, Istrien (2 Hauben)

  • Konoba Da Lorenzo, Umag, Istrien

 

Die Winzer

  • Marcus Gruze vom Weingut Georgium am Längsee

  • Familie Ploder vom Weingut Ploder-Rosenberg aus dem steirischen Vulkanland

  • Sam Kegley und Georg Lexer vom Kärntner Weingut Karnburg

  • Weingut Hirschmugl aus der Steiermark

  • Weingut Dürnberg, Weinviertel, Niederösterreich

  • Tamara Kögl vom Weingut Kögl, Südsteiermark

  • Giorgio Clai und seine außergewöhnlichen Weine, Istrien

  • Weingut Kabola und seine Amphorenweine, Istrien

  • Mladen Rozanic vom Weingut Roxanich, Istrien

  • Vina Capo, Istrien

  • Weingut Paraschos. Italien

  • die Weingüter Keltis und Guerila, Slowenien

 

Die Spezialitäten-Brauer

  • Die Privatbrauerei Hirt
  • Gelter Bräu
  • Wimitz Bräu
  • San Servolo aus Buje, Istrien

 

Die Brenner

  • Valentin Latschen von der Brennerei Pfau, Klagenfurt
  • Aura aus Buzet, Istrien

 

Die Produzenten

  • Dieter und Barbara Craigher von der Café Konditorei & Schokoladenmanufaktur Craigher in Friesach
  • Kodila mit Pasteten und Mangalitza-Lardo aus Murska Sobota, Slowenien
  • Alpe Adria Manufaktur Trachten Strohmaier
  • Produzenten aus der Region Istrien – Schinken, Olivenöl, Wein.......
  • Natura Tartufi, Trüffel und Trüffelspezialiäten, Buzet, Istrien
  • Irena Fonda, Bio-Wolfsbarsch aus der Piraner Bucht, Slowenien

 

Die Experten

  • Egon J. Berger von Orange & Natural Wines
  • Heinrich Zehetner und seine erlesenen Veronelli-Olivenöle aus Italien und Istrien
  • Ingrid und Gottfried Bachler vom Restaurant Bachler in Althofen für Wein und Käse

 

 

Reservierungen bitte an Maruška Schwengersbauer, E-Mail:maruska@seppenbauer.eu

Infos und Buchung

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

E-Mail: info@seppenbauer.eu

Tel: +43 4268 / 20100

Fax: +43 4268 / 20100 20

Der Treffpunkt des Jahres für Feinschmecker
  • Gourmet-Tagespackage
    € 29,- Taste as you like – einen ganzen Tag lang (jeweils ab 10:00 bis 18:00 Uhr) nach Herzenslust durchkosten bei den Produzenten und Experten (Kinder bis zum 14. Lebensjahr kostenlos)!
  • Es wird auch aufgekocht
    In diesem Jahr gibt's erstmals die kulinarischen Kreationen der Küchenchefs zu entdecken – zu einem Unkostenbeitrag von € 5,- pro Gericht.
  • Für Motorfreaks und Oldtimerfans
    Ermäßigter Eintritt in die beiden Museen von Gerhard Porsche (Sportwagenmuseum und Oldtimermuseum) zu jeweils € 4,- pro Person und Museum.